Produktionen

Glaini Häggs Dintegläggs, Sommer 2018 in den Lange Erlen

Das Theater Arlecchino spielt in den Sommerferien jeweils Montag - Samstag (14 und 16 Uhr) im Pavillon beim Parkrestaurant Lange Erlen. Dieses Jahr die Geschichte „Glaini Häggs Dintegläggs“.

Dintegläggs ist erst 217 Jahre alt, also noch eine richtige Teenager-Hexe. Sie geht immer noch zur Hexenschule und möchte eine gute Hexe werden. [mehr]

 

Natürlich möchte sie bald auf dem Hexenbesen fliegen können. Doch dafür muss sie noch eine Prüfung bestehen.

Sie wohnt beim gestrengen Hexenmeister Nyydibutz, der wie immer dabei ist, einen neuen und sensationellen Hexentrank zu erfinden. Diese Mal experimentiert er an einem Hexenzauber, mit welchem er Wetter nach seinem Wunsch machen kann. Ihm zur Seite steht sein Gehilfe Hugo Hirsch. Hugo und Dintegläggs sind beste Freunde und haben viel Spass zusammen. Während Dintegläggs oft mit Schule und Hausaufgaben beschäftigt ist, muss Hugo viele Dinge für den Hexenmeister erledigen. Zum Beispiel muss er Johanniskraut in der Waldlichtung holen. Doch Hugo Hirsch ist extrem vergesslich, vor allem wenn er Hunger hat ...
Die Hexe Rumpel ist die Prüfungsexpertin von Dintegläggs wenn es um die Hexenbesen-Prüfung geht. Sie ist auch eine Freundin von Hexenmeister Nyydibutz, aber darf man ihr wirklich trauen? Ist sie wirklich so nett wie sie sich gibt?

Es spielen: Fabienne Affolter, Brigitte Berner, Janina Gasser und Antoine Pérès. Text und Produktionsleitung: Peter Keller; Regie: Manuel Müller; Bühnenbild: Peter Keller; Ausstattung: Brigitte Berner; Bühnenbau: Franz Reichlin und Felix Wahl.

Gespielt wird diese Produktion im Pavillon beim Parkrestaurant Lange Erlen. Der Eintritt zu den Theatervorstellungen ist gratis – Austritt nach Belieben. Es ist keine Reservation notwendig. Dauer der Vorstellung: ca. 55 Minuten, keine Pause.

Premiere: Mo, 2. Juli 2018 - 14:00 und 16:00 Uhr.
Vorstellungen bis 11. August 2018 jeweils von Montag bis Samstag um 14:00 und 16:00 Uhr.

Das Parkrestaurant Lange Erlen am Erlenparkweg 55 in Basel erreichen Sie mit dem Bus 36 (Haltestelle Lange Erlen; Achtung: Nur jeder 2. Kurs verkehrt via Lange Erlen!). Wenige Parkplätze hat es direkt in der Lange Erlen, weitere Parkplätze gibt es auf der anderen Seite der Wiese in Richtung Zoll Otterbach. Von dort führt ein Fussweg direkt zum Spielort!

Spieldaten

[schliessen]

Die roti Zora, Sommer 2018 im Park im Grünen, Münchenstein

Im 'Park im Grünen' spielen wir während den Sommerferien täglich um 14 und 16 Uhr (neue Zeit!) "Die roti Zora", ein spannendes Theaterstück mit Musik für die ganze Familie nach dem Kinderbuch von Kurt Held.

Branko verliert seine Mutter und sein Zuhause. Bald verdächtigt man ihn des Diebstahls und sperrt ihn ein. [mehr]

 

Doch Zora, das Mädchen mit den roten Haaren, befreit ihn, und er wird in ihre Bande aufgenommen, die in einer alten Burg haust. Gemeinsam schlagen sich die Kinder durchs Leben, geniessen die Freiheit und halten auch in Hunger und Not fest zusammen.

Premiere. Sa, 30.Juni 2018 - 14:00 und 16:00 Uhr
Vorstellungen vom 30. Juni bis 12. August 2018, täglich um 14:00 & 16:00 Uhr (ohne 1.8.2018.).

Der Eintritt ist wie immer gratis (Austritt nach Belieben). Es ist keine Reservation notwendig. Dauer der Vorstellung: ca. 55 Minuten, keine Pause.
Bei unsicherem Wetter gibt Telefon 061 331 68 56 oder www.theater-arlecchino.ch Auskunft über die Durchführung (ab 12:00 Uhr)

Es spielen: Jenny Bühler, Reinhard Stehle, Silvio Fumagalli, Noam Jenal, Reto Ziegler/Balz Aliesch; Regie: Maya Zimmermann; Produktionsleitung und Text: Peter Keller; Musik: Balz Aliesch; Bühnenbild: Peter Keller; Bühnenbildbau: Franz Reichlin; Kostüme: Pia Sigrist; Requisiten: Silvia Alioski.

Gespielt wird diese Produktion in der Arena im „Park im Grünen“ (ehemals Grün 80) in Münchenstein. Die Arena ist vom Restaurant Seegarten und vom Spielplatz her beschildert.

Anfahrt zum „Park im Grünen“
Mit dem Auto: Mit dem Auto erreicht man den „Park im Grünen“ von Richtung Zürich, Bern ab der Autobahn A2 und von Richtung Delémont, Basel ab der Autobahn H18 Ausfahrt Münchenstein Ost. Nach ca. 150 m befinden rechts 180 Parkplätze.
Öffentlicher Verkehr: Tram 10: Von Rodersdorf, über Bahnhof SBB (Richtung Dornach) bis „Neue Welt“. Bus 60: Von «Schweizerhalle» (Richtung Biel-Benken) bis «Neue Welt»
Bus 63: Von «Bruderholzspital» (Richtung Muttenz Bahnhof) bis „Neue Welt“.

Spieldaten

[schliessen]

Arlecchino-Fest - Saisoneröffnung!

Ein Fest auf die 23. Arlecchino-Saison! Wir laden alle Grossen und Kleinen ein zum Spielen und Basteln, zu Musik, Speis und Trank. Natürlich kommen wieder die beliebten Ballonkünstler Clown Manu & Minu, dazu gibt es eine tolle Tombola, eine Gumpiburg und Live-Musik. Hereinspaziert!
[mehr]

 

Das Fest startet um 11 Uhr und dauert bis 17 Uhr. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Spieldaten

[schliessen]

Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf lebt zusammen mit ihrem Pferd Kleiner Onkel und dem Affen Herr Nilsson in der Villa Kunterbunt. Da die rotbezopfte Seemanns-Tochter übermenschlich stark ist, braucht sie sich weder vor Angriffen durch fiese Einbrecher, noch vor aufdringlichen Lehrerinnen und dümmlichen Polizisten zu fürchten. [mehr]

 

Ein Koffer voller Gold verleiht ihr dazu Unabhängigkeit, die sie so richtig geniesst. Pippis beste Freunde sind die wohlbehüteten Nachbarskinder Annika und Thomas.

Das Theater Arlecchino hat die Geschichte von Astrid Lindgren neu bearbeitet und in Dialekt übersetzt. Die Produktion eignet sich für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie.

Es spielen: Jenny Bühler, Silvio Fumagalli, Silas Glanzmann, Silja Immeli, Markus Jeppesen, Inge Rüppel, Manuela Glanzmann, Reinhardt Stehle. Text: Peter Keller; Regie: Maya Zimmermann; Bühnenbild: Peter Keller; Bau Bühnenbild: Franz Reichlin; Requisiten: Sonja Oswald und Silvia Alioski; Technik: Sonja Oswald; Lichtkonzept: Manuel Müller und Lukas Schweizer.

Das Theater Arlecchino hat die Geschichte von Astrid Lindgren bearbeitet und in Dialekt übersetzt.
Die Produktion eignet sich für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie. Gespielt wird in Schweizer Mundart (Dialekt).
Dauer: ca. 2 x 45 Minuten plus Pause.

Spieldaten

Hier gibts Tickets
Astrid Lindgreen
Alles rund um Pippi

[schliessen]

Mika, ein Marsmännchen zu Besuch

Theodora von Simsestein lebt alleine in einer kleinen Wohnung und sehnt sich danach, ihre auf der Flucht verlorene Tochter wiederzufinden. Auch sonst hat es Theodora nicht leicht – mit der etwas anstrengenden Nachbarin Esperanza, die Opernsängerin werden möchte, und ihrer verstorbenen Schwester Hermine, die sie ständig in ihren Träumen ärgert. [mehr]

 

Doch dann passiert Sonderbares: Mika, ein lebensfroher und lustiger Ausserirdischer, kracht mit seinem Raumschiff in das Haus. Dieser Besuch bringt den Hausbewohnern ganz schön viel Wirbel und am Ende auch grosses und unerwartetes Glück.

Ein Theaterstück für Kinder und Erwachsene, Sprache: Hochdeutsch, empfohlen ab 5 Jahren.

Es spielen und singen: Das Ensemble des Theaters «Das Luftschloss» mit Fabio Costacurta, Mirjam Buess, Smadar Goldberger, Marcel Mundschin, Jennifer Bühler, Gönsül Kaya; Stück: Fabio Costacurta; Regie: Sylvia Bossart, Musik: Balz Aliesch; Bühnenbild: Sabine Lehmann; Technik: Cyril Haldemann; Kostüme: Marianna Costacurta.

Spieldaten

Theater DasLuftschloss
Hier gibts Tickets

[schliessen]

Schtärneföifi (MIGROS KINDERKONZERTE)

Auf dem neuen Album «Dräckigi Händ» beweisen Schtärneföifi einmal mehr, dass Kinderlieder auch ohne Verniedlichungen und Kitsch auskommen können. Die Texte von Boni Koller entführen uns vom Flohmarkt an die Chilbi oder auf die Skipiste. Einmal tanzen wir sogar an einem Fest im Dorf von Asterix!
[mehr]

 

Passend zu den Geschichten machen Schtärneföifi mit Volldampf Musik für ein Publikum, das sie ernst nehmen. Und sie haben keinerlei Hemmungen, die Jüngsten stellenweise auch mal zu überfordern. Denn die schon etwas älteren Kinder sollen ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Und die Erwachsenen auch und Schtärneföifi selber sowieso. Weil sie nicht zuletzt auch für sich selber Musik machen, stehen die Fünf auch nach über 1000 Konzerten noch immer mit Freude und Begeisterung auf der Bühne.
www.schtaerne5i.ch

Schtärneföifi – Musik für Kinder, aber kein bisschen doof – das gefällt drum auch den Eltern und anderen Erwachsenen.
Schtärneföifi sind: Sibylle Aeberli (Gesang, Gitarre), Boni Koller (Gesang, Gitarre), Adrian Fiechter (Keyboards), Jean Zuber (Bass), Thomas Haldimann (Schlagzeug, Perkussion).

Spieldaten

Website von Schtärneföifi
Hier gibts Tickets
Heicho – ohni Znacht is Bett

[schliessen]

Tamala Theater Compagnie spielt: Heimat – Wo, wenn nicht hier?

Sind wir Erdenbürger? Oder bleiben wir eher in unseren Dorfkneipen? Bunt ist geil und schauen wir doch mal über den Tellerrand. Ist Heimat ein Ort, an dem deine Seele gross wird? Ist er ist ein Ort, an dem deine Gedanken sich frei entfalten?
Wenn der Nachbar einen mexikanischen Hut trägt, ist er für manche schon ein Fremder. [mehr]

 

Man nennt uns „altbacken“, wenn wir an Omas Schwarzbrot mit Honig denken oder wie wir als Kinder barfuss über den Strand gelaufen sind.
Die Abschlussarbeit der Comedy Masterclass bringt mit scharfem Humor, ungewöhnlichen Bildern und viel Ironie ein Thema auf die Bühne, das uns alle angeht. Der Begriff Heimat verändert sich – oder doch nicht!?
Geht es noch um Sicherheit oder schon ums Loslassen? Manch einer wird sich erinnern: An die Kindheit, süss wie Apfelkuchen oder sauer wie die Drops von Tante Emma. Da waren auch der Tratsch im Dorf und die „ach so netten Nachbarn“. Bloss nicht auffallen!"
Und heute? Heimat wird zum Synonym für das, was wir im Aussen suchen: Geborgenheit. Oder heißt es: Raus aus der Enge? An einem Ort – irgendwo im Nirgendwo – begegnen sich Menschen, die bissig oder liebevoll Grenzen
stecken oder auch überwinden. Ob mitgeschleppte „Erdstücke, Federkissen oder einfach ein Koffer voller Neugier auf das Fremde – die Konfrontation ist sicher. Wo geht die Reise hin?
Zwölf Comedy-SchauspielerInnen aus verschiedenen Ländern Europas (Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg) inszenieren mit den Stilmitteln der Physical und Visual Comedy, Standup Comedy, und mit Musik, die die Herzen erreicht, ein Comedy-Theater, das berührt und „kein Auge trocken“ lässt."

Die Comedy-Abschlussinszenierung ist ein Kooperationsprojekt der Tamala Akademie als Ausbildungsinstitut und der Tamala Theater Compagnie.
Regie: Jenny Karpawitz , Co-Regie und Assistenz: Matthias Kohler , Tanz: N.N.
Es spielen: Cornelia Barthel, Joe Del-Toe, Kirsten Hänle, Constanze Hertweck, Christine Köffer, Marko Lachmann, Maximilian Lütgens, Barbara Rouchouze, Willi Schlegel-Jerg, Max Vogel, Claudia Zemke.

Premiere:"
11.10.2018, 20 Uhr Kommunales Kunst- und Kulturzentrum K9 Konstanz
Weitere Vorstellungen:"
12.10.2018, 20 Uhr Keller 62, CH-Zürich www.keller62.ch"
13.10.2018, 20 Uhr kulturverein caserne e.V., Friedrichshafen"
25.10.2018, 20 Uhr Kulturverein TiK, A-Dornbirn"
26.10.2018, 20 Uhr Sudhause. V., Tübingen
27.10.2018, 20 Uhr Theater Arlecchino, CH-Basel

Spieldaten

[schliessen]

Dr gstieflet Kater

Hans, dem jüngsten von drei Müllersöhnen, bleibt nach dem Tode seines Vaters nur der scheinbar nutzlose Kater. Gut, Müller zu werden, dazu hat Hans sowieso keine Lust. Lieber will er sein Geld als Strassenmusiker verdienen. Doch der Kater hat ganz andere Pläne für Hans – und nicht zuletzt auch für sich selbst.
 [mehr]

 


Da kommt es ihm gerade gelegen, dass der König richtig süchtig nach Rebhühnern ist. Denn der Kater weiss, wo er diese fangen kann und erschleicht sich so das Vertrauen des Königs. So schafft er es, Hans zum Grafen, Land-und Schlossbesitzer und schlussendlich zum Schweigersohn des Königs zu machen. Und sich selbst zum Landwirtschaftsminister!

Eine Geschichte über Freunde, Vertrauen und eine gehörige Portion Selbstvertrauen. Ein Theaterstück für Kinder und Erwachsene in Dialekt, empfohlen ab 4 Jahren.

Es spielen: Brigitte Berner, Manuel Müller, Adrian Plattner, Tatjana Pietropaolo und Ayhan Sahin. Text: Peter Keller; Regie: Andreas Bächli; Regieassistenz: Barbara Lienert; Bühnenbild: Andreas Bächli und Brigitte Berner; Kostüme: Pia Sigrist; Technik: Barbara Lienert.

Spieldaten

Hier gibts Tickets
Die Gebrüder Grimm
Der gestiefelte Kater

[schliessen]

Marius & die Jagdkapelle (MIGROS KINDERKONZERTE)

Meistens hocken Marius und seine Kumpels von der Jagdkapelle in ihrer Jägerhütte, klammern sich an Gitarre, Banjo, Klavier, Akkordeon, Trommel und Bass und hecken unwiderstehliche Ohrwürmer zu aberwitzigen Geschichten aus. Endlich dürfen sie die Hirschschnauzdisgo besuchen, deren Liveband sie dieses Jahr sein sollen. [mehr]

 

Sie haben deshalb extra schelmische und möglichst kuhle Discolieder komponiert, die nicht nur die kleinen Zuhörer, sondern durch ihren Schalk auch die Grossen begeistern.
Schon das erste Lied ‹Kaktus› ist ein doppelbödiges Jägerlied, gewohnt hemdsärmelig, aber doch durch und durch Disco. Der Igel Kaktus ist ein gefürchteter Tänzer, weil seine Stacheln die anderen Tiere piksen, und er vor lauter Tanzen vergisst, dass er ‚emol ufs WC sött’. Kinder kennen das. Zu spät! Darum rufen alle in der Hirschschnauzdisgo: «Kaktus ... kack duss!» Frisch, frech und anders!

Spieldaten

Hier gibts Tickets
Website von Marius & die Jagdkapelle
Marius & die Jagdkapelle - ofiziälls Widio vo "Kaktus"
Marius & die Jagdkapelle - Freddy Chanales

[schliessen]

Dr Santiglaus kunnt ins Theater

Wie jedes Jahr besucht uns der Santiglaus im Theater. Dieses Jahr kommt er am Mittwoch, 6. Dezember 2018 ab 17:30 Uhr.
Der Santiglaus nimmt sich Zeit für jedes Kind und bringt ihm ein Santiglaus-Seggli mit. Weiter bieten wir Ihnen ein Santiglaus-Znacht mit Grättimaa, Butter, Confi, Nutella, Nüssen, Mandarinen und Schoggeli (ohne Getränke).
[mehr]

 

Preise:
Santiglaus-Besuch mit Santiglaus-Seggli - pro Kind: Fr. 15.—

Santiglaus-Besuch, Santiglaus-Seggli und -Znacht - pro Kind Fr. 25.—

Santiglaus- Znacht - pro Erwachsene Fr. 20.—

Das Theater ist ab 17:00 Uhr geöffnet.

Bitte teilen Sie uns per E-Mail mit:
- Anzahl Erwachsene mit oder ohne Nachtessen
- Anzahl Kinder mit oder ohne Nachtessen
- Namen und Alter der Kinder
- In welchem Zeitfenster Sie mit den Kindern zum Santiglaus möchten:
17:30 - 18:00
18:00 - 18:30
18:30 - 19:00
19:00 - 19:30
19:30 - 20:00
- Liste für den Santiglaus mit Informationen über die Kinder, was sie gut und was sie noch besser machen könnten.
- Allenfalls mit welcher Familie Sie zusammen sitzen möchten.

Weitere Infos: Tel. 061 331 68 56 oder www.theater-arlecchino.ch

Spieldaten

[schliessen]

Christian Schenker (MIGROS KINDERKONZERTE)

Seit 1992 schreibt der ehemalige Kindergärtner und Musiklehrer Christian Schenker Lieder für Kinder. Mit einem untrüglichen Sinn für alles, was Knirpse beschäftigt, entführt er seine Zuhörerinnen und Zuhörer in verschiedenste Welten.
2018 erschienen gleich zwei neue Tonträger von Christian Schenker: «Chumm mir boue e Isebahn» für den Schweizer Schriftstellerweg und «Gwunderfitz» im Auftrag des Zürcher Lehrmittelverlags. [mehr]

 

Mit seinem Live-Mix aus neuen und alten Hits bringt er Kinder und Erwachsene zum Lachen, Mitsingen und Tanzen. Für fröhliche Stunden ohne Altersbeschränkung!

Spieldaten

www.chinderlieder.ch
Hier gibt es Tickets

[schliessen]

Aschenputtel oder: Ich erkenn Dich trotzdem!

Wie ist sie hier nur hineingeraten? Asche schaufeln, Schuhe putzen und Wäsche waschen, während die anderen sich bedienen lassen und auf grossem Fuss leben. Statt Dank erntet sie nur Spott: Aschenputtel, du wirst es nie schaffen. Doch die Hilfe kommt von oben, hat zwei Flügel und jede Menge Freunde.. [mehr]

 

..

Ein Märchenspektakel mit Federvieh und Polka. Das Tamalan Theater spielt die bekannte Geschichte mit der Taube auf dem Dach und dem goldenen Schuh im Pech in einer Inszenierung mit viel Musik und Witz, empfohlen für Kinder ab 4 Jahre und die ganze Familie.

Es singt und spielt das Tamalan Theater, Fintel (Hamburg) mit Helmut Ferner und Anni Ruhland. Inszenierung: Tamalan Theater; Kostüme: Anni Ruhland; Musik: Helmut Ferner. www.tamalan-theater.de

Spieldaten

Hier gibts Tickets
Aschenputtel
Hier gehts zur Tamalan Theater Website

[schliessen]

Froschkönig - oder: Wie me ins Schloss kunnt

Sie wollte doch eigentlich nur ihre Kugel wiederhaben. Gut, sie hat ihm gesagt, dass er mitkommen kann,
aber sie wusste ja nicht, dass er wirklich hinterherhüpft...
Jetzt sitzt er hier. Und schmatzt. Ihh – wie eklig! Den soll sie mit auf ihr Zimmer nehmen? "Was du versprochen hast, das musst du auch halten", dröhnt die Stimme des Vaters in ihren Ohren.
[mehr]

 

Aber ist das die Lösung?

Eine Märchenkomödie mit Blues und Popduett. Ab 4 Jahren.
Sprache: Schweizerdeutsch/Dialekt; Dauer: 50 Minuten

Eine Koproduktion des Theater Arlecchino und dem Tamalan Theater, Finale (Hamburg). Es singen und spielen: Maya Zimmermann/Silvia Ferrari und Manuel Müller; Text und Regie: Tamalan Theater; Dialekttext: Peter Keller; Kostüme: Anni Ruhland und Pia Sigrist; Bühnenbild: Tamalan Theater und Theater Arlecchino; Musik: Helmut Ferner.

Spieldaten

Froschkönig
Hier gibts Tickets

[schliessen]

Fasnachtsbändeli 2019 - Totalussfall

Das Fasnachtsbändeli ist die beliebte Vorfasnachtsveranstaltung des Theater Arlecchino. Die Geschichte handelt vom 1. Offizier Fischli, der Zeedel verteilen muss, von Frau Lustrinelli im Vortrab und den Buess Brüdern als schwarze Wagnis! Kurz gesagt: Totalussfall!

Die Geschichte wird wie immer wunderbar umrahmt von Schnitzelbängg, Drummler und Pfyffer!

Zusätzlich zu den Nachmittagsvorstellungen finden zwei Matinees (mit Familienpass-Reduktion) und sechs Abendvorstellungen statt!

Spieldaten

Do kasch Billjee bstelle
Fasnachtsbändeli 2017 - Kurz vor der Premiere
Fasnachtsbändeli 2015 - d'Wiehlmys mit em Arabi

 

Dschungelbuch

Das kleine Menschenkind Mogli wird von Wölfen grossgezogen. Als der böse Tiger Shir Khan in den Dschungel zurückkehrt, macht sich Mogli mit Hilfe des klugen Panthers Baghira auf, um Schutz in der Menschensiedlung zu suchen. Auf dem Weg dorthin treffen sie den stets gut gelaunten Bären Balu - und der Trubel geht erst richtig los! [mehr]

 

Ob ein swingender Affentanz mit dem verrückten Orang-Utan King Louie, eine Elefantenparade oder eine hypnotische Begegnung mit der Schlange Kaa - im Dschungel ist der Bär los!

Geeignet für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie. Gespielt und gesungen wird in Schweizer Mundart (Dialekt).

Es spielen und singen: Moe Blattner, Fabio Costacurta, Silvio Fumagalli, Markus Jeppesen, Manuel Müller, Tatjana Pietropaolo und Reinhardt Stehle.
Regie: Tanja Horisberger; Text und Produktionsleitung: Peter Keller; Liedertexte: Jürg Jösslin; Musikalische Leitung und Arrangements: Reinhardt Stehle; Choreographie: Tatjana Pietropaolo; Technik: Sonja Oswald; Bühnenbild und Ausstattung: Peter Keller; Bühnenbau: Franz Reichlin; Kostüme: Antje Biniasch & Pia Sigrist; Beleuchtung: Manuel Müller & Lukas Schweizer.

Spieldaten

Hier gibts Tickets
Das weiss Wikipedia über das Dschungelbuch
Rudyard Kipling, Schriftsteller und Dichter

[schliessen]

Hilfssheriff Tom (MIGROS KINDERKONZERTE)

Die erste Countryband für Kinder aus der wilden Schweiz! Hilfssheriff Tom und seine Mannen kommen zum ersten Mal ins Arlecchino und erzählen spannende Geschichten von ihrer Zeit bei den Indianern und haben natürlich wieder jede Menge neue Songs aus dem Wilden Westen im Gepäck!
Hilfssheriff Tom ist sowohl ein Leckerbissen für die kleinen Cowboys und Ponyfans wie auch für die grossen Heimwehindianer. [mehr]

 

Mit ihrem unverwechselbaren Country-Stil gelingt es ihnen, das Publikum zwischen 1 – 99 Jahren in ihren Bann zu ziehen. Für alle, die ihrem Schatten einen Schritt voraus sind. Yeeehaw!

Spieldaten

Hier gibts Tickets
Hilfssheriff Tom - die Website
Hilfssheriff Tom - das Lied

[schliessen]

Theater Arlecchino - Walkeweg 122 - 4052 Basel - 061 331 68 56 - info [at] theater-arlecchino[dot]ch