MENU

FASNACHTSBÄNDELI

Regie: Colette Studer
Text: Peter Keller
Produktionsleitung: Peter Keller
Assistenz und Technik: Sonja Oswald
Kostüme: Pia Sigrist
Bühnenbildbau: Dominik Flubacher

Es spielen: Silvia Ferrari, Sandra Heitz, Maurus Voltz, Silvio Fumagalli, Markus Jeppesen, Yamila Klingler/Janina Gasser, Silja Immeli, Roger Gugger.

Im Nachmittagsprogramm:
Basler Piccolo- Ensemble, Basler Trommel-Akademie, Schnitzelbangg

Im Abendprogramm:
Amerbach-Pfyffer, Basler Rolli Jungi Garde, Schnitzelbängg

Eintritt Nachmittag:
Kinder Fr. 17.–/Erwachsene  Fr. 22.–
(Familienpass nur an den Matinees vom 8./15.1. gültig)

Eintritt Abend:
Fr. 38.– / ermässigt Fr. 28.–

2 x 40 Minuten / Türöffnung 14:00 resp. 19:00 Uhr

Schwinge, jodle, gässle!

Mit einem vielbeachteten Gastauftritt am ESAF, dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Pratteln, konnte die bekannte Basler Clique ‚Rooti Räppli‘ einen vielbeachteten Erfolg verbuchen! Bei dieser Gelegenheit wurden selbstverständlich auch freundschaftliche Bande zu Jodlerinnen und Schwingern geknüpft.

Der Obmaa der ‚Roote Räppli‘ liess es sich natürlich nicht nehmen, eine Delegation an die Basler Fasnacht einzuladen. Auch die Ländlerfreunde sollten einmal echte Weltkultur kennen lernen!

Doch diese Einladung schmeckt nicht allen in der Clique – und auch bei den Ländlerfreunden sind nicht alle begeistert.

Ihr Titel

Ihr Titel

Ihr Titel